Arbeitsplatzbezogene Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener (ABAG2)

Im BMBF geförderten Drittmittelprojekt ABAG2 werden im Zeitraum von Mai 2016 bis April 2019 die individuellen, professionellen und strukturellen Wirkmechanismen arbeitsplatzbezogener Alphabetisierungs- und Grundbildungsmaßnahmen analysiert.

Es handelt sich um ein Verbundprojekt der Professur für Erwachsenenbildung / Weiterbildung der Universität zu Köln (UzK) mit der Lernenden Region - Netzwerk Köln (LRNK).

Über das Projekt

Ein konsequentes Nachfolgeprojekt

ABAG2 knüpft konsequent an die Projektergebnisse aus ABAG1 und die im Förderschwerpunkt des BMBFs entwickelten Ressourcen, Erkenntnisse und Wissensbestände an. In zwei Teilprojekten werden die Handlungsfelder "Arbeitsorientierte Alphabetisierungs- und Grundbildungskonzepte“ und "Professionalisierung und Sensibilisierung“ durch die Lernende Region Netzwerk Köln (LRNK) und die Universität zu Köln (UzK), vertreten durch die Professur für Erwachsenenbildung / Weiterbildung, bearbeitet. In einer Laufzeit von 36 Monaten sollen insgesamt 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 12 Unternehmen Zugang zu Maßnahmen der arbeitsplatzbezogenen Grundbildung erhalten.

Forschungsinteressen

Durch die Professur für Erwachsenenbildung / Weiterbildung wird eine empirische Synopse der individuellen, strukturellen und professionellen Wirkmechanismen erstellt. Hiermit sollen kompetenzorientierte Effekte von arbeitsorientierter Grundbildung messbar und vergleichbar gemacht werden. Darüber hinaus sollen Anreizmechanismen in Unternehmen erforscht und Fragen zur Professionalisierung von Lehrenden in diesem speziellen Feld der arbeitsbezogenen Alphabetisierung und Grundbildung beantwortet werden.

Fokus auf Stakeholder

Insgesamt sollen drei relevante Zielgruppen berücksichtigt werden: Die Lehrenden, die Unternehmen und schließlich auch die Grundbildungsteilnehmenden selbst. Die empirischen Befunde der Universität zu Köln bilden dabei eine wesentliche Grundlage für die Arbeit der LRNK, weshalb diese kontinuierlich im Sinne einer formativen Evaluation in die Maßnahmen einfließen sollen.

Wissenschaftliches Symposium ABAG2 - Präsentationen

Am 13. März 2018 fand im neuen Senatssaal der Universität zu Köln das wissenschaftliche Symposium "Arbeitsplatzbezogene Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener (ABAG2)" statt. Nun stehen Ihnen hier die freigegebenen Präsentationen der Veranstaltung zum Download zur Verfügung.

Unser Team


Das Forschungsprojekt ABAG2 wird an der Universität zu Köln von Prof. Dr. Michael Schemmann geleitet und inhaltlich von zwei wissenschaftlichen MitarbeiterInnen des Lehrstuhls für Erwachsenenbildung / Weiterbildung begleitet.

Darüber hinaus wird im Projekt eine Wissenschaftliche Hilfskraft beschäftigt. Die Möglichkeit zur Realisierung wissenschaftlicher Arbeiten für Studierende ist gegeben.

Prof. Dr. Michael Schemmann

Projektleitung

Forschungsschwerpunkte
Strukturforschung der Weiterbildung
Erwachsenenpäd. Organisationsforschung
International vergl. Weiterbildungsforschung

Dipl.-Päd. Julia Koller

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsschwerpunkte
Medien in der Erwachsenenbildung
Erwachsenenpäd. Organisationsforschung
Netzwerkforschung

Carolin Radtke, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsschwerpunkte
Alphabetisierung und Grundbildung
Professionalisierung und Professionalität
International vergleichende Erwachsenenbildungsforschung

Tim Vetter, B.A.

Wissenschaftliche Hilfskraft

Forschungsschwerpunkte
Betriebliche Weiterbildung
Erwachsenenpäd. Organisationsforschung
Politische Bildung

Eva Grohmüller

Studentische Hilfskraft

Eva Katinka Hahnrath, M.A.

ehem. Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsschwerpunkte
Erwachsenenpäd. Organisationsforschung
Lehr- / Lernforschung
Bildungssoziologie

Dr. Dennis Klinkhammer

ehem. Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Forschungsschwerpunkte
Methoden der empirischen Sozialforschung
Bildungssoziologie und soziale Ungleichheit
Inklusion und Diversität in Medien

Impressum

Es sei auf das allgemeine Impressum und die Datenschutzerklärung der Universität zu Köln verwiesen.

Institut für Bildungsphilosophie, Anthropologie und Pädagogik der Lebensspanne
Professur für Erwachsenenbildung / Weiterbildung

Prof. Dr. Michael Schemmann
Dipl.-Päd. Julia Koller
Carolin Radtke, M.A.

BMBF - Förderkennzeichen: W142400B

Triforum Cologne
Innere Kanalstraße 15
50823 Köln

(E) abag2-info@uni-koeln.de
(T) 0049 (0) 221 - 470 6972
(F) 0049 (0) 221 - 470 1702